Golden Yunnan Tee

Marion's Tee- Gewürz- Kräuter - Haus www.tee-wuppertal.de
Wilde Tee-Bäume erreichen in Yunnan
eine Höhe von über 30 m und ein Alter von
mehr als 1700 Jahren.
Einer von vielen wilden Tee-Bäumen
in Yunnan mit geschätzten 7m Umfang.
Blick auf „unseren“ Golden Yunnan Teegarten.
Yunnan Tee Pflanzen während der Ernte.
Sorgfältige Handarbeit ist eine wichtige
Voraussetzung für guten Golden Yunnan Tee.
Hinter diesen Mauern wird das „Geheimnis“
der Herstellung „unseres“ Golden Yunnan Tees
gehütet.
Blick in die Produktionshalle
mit Sieb- und Sortiermaschinen
unseres Teeproduzenten.
Für mich gibt es keinen Tag ohne
eine leckere Tasse Golden Yunnan Tee.
Golden Yunnan Tee ist vielleicht der beste schwarze Tee für den täglichen Gebrauch.Wenn ich nur einen Tee auf eine einsame Insel mitnehmen dürfte, so fiele meine Wahl eindeutig auf meinen Golden Yunnan Tee.

Seit 1700 Jahren ist der Tee-Anbau in Yunnan urkundlich belegt. Yunnan heißt übersetzt „Land unter den Wolken“ und weist auf die Abgeschiedenheit dieser im Südwesten des Riesenreichs China gelegenen Provinz hin, um dessen Tees sich bis heute zahlreiche Mythen und Geheimnisse ranken.

Yunnan selbst ist bis heute in großen Teilen ein unberührtes Naturparadies, in dem selbst noch wilde Elefanten und Tiger in ihren natürlichen Biotopen leben.

Bei richtiger Zubereitung (siehe unten) enthält dieser Tee wenig, fast keine Gerbsäure und ist daher magenschonend, gleichzeitig belebend und somit auch als Konzentrationshilfe bei geistiger Arbeit hervorragend geeignet. Kurz: Unser Golden Yunnan Tee ist der Tee für den ganzen Tag!
(Genaue Zubereitungsempfehlungen, Extratipps, und mehr  lesen Sie bitte weiter unten)

100 g
250 g
500 g
Golden Yunnan
Schwarzer Tee, mild – säurearm – belebend – leicht süßer Charakter.
Gerne geben wir Ihnen ein kleines kostenloses Tee-Muster.
2,80
6,30
(entspricht 2,52 €/100g)
11,20
(entspricht 2,24 €/100g)
 Golden Yunnan BIO*
Schwarzer Tee, mild – säurearm – belebend – leicht süßer Charakter.
Gerne geben wir Ihnen ein kleines kostenloses Tee-Muster.
3,80
8,55
(entspricht 3,42 €/100g)
15,20
(entspricht 3,04 €/100g)
*) Marions Tee Haus ist Bio-Zertifiziert. Siehe unter:
www.tee-wuppertal.de/Zertifikat.html

Beachten Sie bitte unser Angebot für Tee-Sparfüchse:





Zu unserer Startseite mit Hinweis zu unserem

Teeversand

bitte das Logo oben links anklicken!

Zurück zu Schwarztee

Geschmackliche Eigenschaften unseres Golden Yunnan Tees

Meine Empfehlung:

Kurze Ziehzeit  ( ~ 60 Sekunden!)
Helle Tasse, fast darjeelingartig im Geschmack, samtweich, mit ganz leichten cremig-süßen Anklängen.

Die Empfehlung meiner Frau:

Mittlere Ziehzeit ( ~ 90 Sekunden!)
Kupferrote Tasse, der cremig-süße Geschmack tritt hervor, eine leichte, aber dennoch spürbare Rauchnote, die dem Tee von Natur aus eigen ist (kein Aroma), klingt zart an.

Ziehzeiten über 2 Minuten und länger
Dunkle Tasse, der cremig-süße Geschmack tritt zurück. Die natürliche Rauchnote beginnt den Tee zu dominieren. Bald verliert der Tee seinen geschmacklichen Zauber. Spätestens jenseits der 3 Minuten-Grenze ist der Tee meiner Meinung nach geschmacklich „tot“.

Unsere Zubereitungsempfehlung

1. Nehmen Sie bitte einen Tee-Löffel* unseres Golden Yunnan Tees je Tasse**

2. Überbrühen Sie die Tee-Blätter mit frisch sprudelnd kochendem*** Wasser!

3. Lassen Sie den Tee je nach Ihrem geschmacklichen Wunsch zwischen einer und zwei Minuten ziehen.

4. Extra-Tipp: Morgens früh zum Frühstück, im „English-Breakfast-Stil“ mit etwas Milch und Zucker als „flüssiger Wecker“ getrunken, ist unser Golden Yunnan der Geheimtipp für Morgenmuffel.

*) Ein Tee-Löffel ist ca. ½ Kaffee-Löffel(!) und entspricht ca. 1,2 - 1,4 g Tee. Tee-Maßlöffel entsprechen in der Regel nicht dem Volumen eines Teelöffels!

**) Der Begriff „1 Tasse“ wird im Tee-Fachhandel als Volumenmaß benutzt!  „1 Tasse“ sind 125 ml = 1/8 Liter. Wenn Tee-Fachleute also von „nehmen Sie je Tasse“ reden, meinen sie „nehmen Sie je 125 ml“.

***) Wasser verliert seine Aroma-Bindefähigkeit, wenn man es zu lange und intensiv kochen lässt.

Links und Hinweise
Bereits in meiner „Yunnan Studie“, deren erste Version ich vor über 30 Jahren verfasst habe, steht alles über mich und meine Beziehung zum Yunnan Tee. (Siehe Link zu meiner „Yunnan-Studie“ weiter unten.)
Heute zieht mich dieser Tee und Yunnan immer noch - und immer mehr - in seinen Bann. Wenn auch Sie dieser Tee bzw. diese Teeregion anzieht, hier ein paar „Links“*.


Unser Golden Yunnan Angebot:
http://www.tee-wuppertal.de/Schwarztee%2005.html

Unser Pu Erh Tee Angebot (mit Bildern wilder Teebäume aus Yunnan):
http://www.tee-wuppertal.de/PuErh.html

Unsere  „Yunnan Studie“:
http://www.tee-wuppertal.de/golden-yunnan-tee-studie.pdf

Unser "Yunnan Tee Faltblatt" mit allen relevanten Informationen zu unserem Golden Yunnan Tee finden Sie hier. Golden_Yunnan_Tee_Info_Faltblatt.pdf

Unsere Beschreibung des Teeanbaus in Yunnan (englischer Originaltext):
http://www.tee-wuppertal.de/PuErhJingmai.html

Wikipedia Dian Hong (Golden Yunnan) in Englisch:
http://en.wikipedia.org/wiki/Dianhong

Wikipedia “Yunnan” (deutsch):
http://de.wikipedia.org/wiki/Yunnan

Wikipedia “Yunnan” (sehr ausführlich englisch):
http://en.wikipedia.org/wiki/Yunnan

Und da will ich hin! Aber das wird eine etwas längere Geschichte…
“Quest of Wild Tea in Yunnan:
http://www.youtube.com/watch?v=rFxwNOEAOfw

*) Wenn sich jemand durch meine Links oder Hinweise in seinem Urheberrecht verletzt fühlt oder wurde, bitte ich um eine kurze Mitteilung. Der Hinweis/Link wird dann sofort entfernt. Danke!


Das „Geheimnis“ des Yunnan Tees

In neuerer Zeit gehen Wissenschaftler davon aus, dass in Yunnan die „Wiege des Tees“ stand. Vieles über diese Tees und ihre Vielfalt liegt für die Teetrinker außerhalb der nebel- und wolkenverhangen Berge und Täler Yunnans noch heute im geheimnisvollen Dunkel.