Unsere schwarzen Tees

Marion's Tee- Gewürz- Kräuter - Haus www.tee-wuppertal.de
Weitere Anbaugebiete
100 g
250 g
500 g
Dooars TGFOP
Großes Teeanbaugebiet für Massentees nördlich von Deli. Bei vielen „Indienfahrer/innen“ beliebt, weil er geschmacklich, mit viel Milch und noch mehr Zucker getrunken, an den Tee „indischer Art“ erinnert.
13,90
18,75
15,60
Golden Kenia GFOP
Kräftiger, würziger Tee. Er ist geschmacklich zwischen Cheylon und Assam anzusiedeln.
12,80
6,30
11,20
Kenia GFBOP
Auf vielfachen Wunsch unserer Kunden etwas kräftiger als unser Golden Kenia
12,80
6,30
11,20
Karawanen Tee
Gerbsäurearm, dunkle Tasse mit leichtem Rauchgeschmack
2,50
5,60
10,00
Russischer Samowar Tee
2,40
4,95
8,80
Nilgiri TGFOP öko
In den „Blauen Bergen“ Nilgiris in der Südspitze Indiens gelegen wird ein Tee produziert, der durch seine rötliche Farbe, seine leichte Säure und seinen Geschmack bereits stark an das gar nicht mehr so ferne Ceylon und seine Tees erinnert. Dennoch hat dieser Tee seinen eigenen, unverkennbaren Charakter.
2,70
6,05
10,80
Terai TGFOP
Großes Teeanbaugebiet für Massentees „zwischen“ Darjeeling und Assam. Bedeutung für uns durch die Tatsache, daß dort die Teebüsche vor denen in Darjeeling „flushen“. Für Teefans, die es nicht erwarten können/wollen, gibt es Januar/Februar Terai first flush. Einige mögen diesen ersten FF, der aber nicht mit Darjeeling verwechselt werden darf.
3,90
8,75
15,60